Tradition, Kunst & Handwerk – Der Grödner Blog

zurück zur Übersicht

Holzgeschnitzte Heiligenfiguren: Die Verehrung der Heiligen im Monat Juni

Im Monat Juni rückt die Verehrung der Heiligen in den Mittelpunkt vieler Glaubensgemeinschaften. Eine besonders faszinierende Form dieser Verehrung sind holzgeschnitzte Heiligenfiguren. In diesem Blogartikel möchten wir Ihnen die Bedeutung der Heiligen im Monat Juni näherbringen und gleichzeitig die kunsthandwerkliche Tradition der Holzschnitzerei beleuchten.

 

 

Die Bedeutung der Heiligen im Monat Juni

Im katholischen Kalender gibt es zahlreiche Heilige, deren Gedenktage im Juni gefeiert werden. Einer der bekanntesten Heiligen dieses Monats ist der Heilige Johannes der Täufer, dessen Geburtstag am 24. Juni begangen wird. Johannes der Täufer gilt als Vorläufer und Wegbereiter Jesu Christi. Sein Gedenktag markiert eine wichtige Zäsur im liturgischen Jahr und wird vielerorts mit Prozessionen und besonderen Gottesdiensten gefeiert.

 

Die Kunst der Holzschnitzerei

Die Herstellung von holzgeschnitzten Heiligenfiguren ist eine alte Kunst, die in vielen Kulturen und Religionen praktiziert wird. Holzschnitzer verwenden traditionelle Werkzeuge, um aus einem Stück Holz lebendige und detaillierte Darstellungen von Heiligen zu schaffen. Jedes Modell wird sorgfältig von Hand designet und geschnitzt und mit Liebe zum Detail gestaltet. Durch die natürliche Beschaffenheit des Holzes erhält jede Figur eine einzigartige Ausstrahlung.

 

 

Die Symbolik holzgeschnitzter Heiligenfiguren

Holzgeschnitzte Heiligenfiguren dienen nicht nur als religiöse Symbole, sondern tragen auch eine tiefere Bedeutung in sich. Jede Figur verkörpert bestimmte Eigenschaften und repräsentiert die spirituellen Werte, für die der Heilige bekannt ist. Beispielsweise steht der Heilige Antonius von Padua für Verlorenes und Wiedergefundenes, während die Heilige Theresia von Lisieux für Demut und Hingabe steht. Diese Figuren dienen als visuelle Erinnerung an die Tugenden und Lehren der Heiligen.

 

Die Verehrung holzgeschnitzter Heiligenfiguren im Juni

Im Monat Juni werden holzgeschnitzte Heiligenfiguren besonders verehrt. Gläubige bringen sie in Kirchen, Kapellen und zu Hause auf Altären oder in Schreinen an. Diese Figuren dienen als Fokus für Gebete und Meditationen, um eine tiefere Verbindung mit den Heiligen herzustellen. Die holzgeschnitzten Darstellungen wirken durch ihre natürliche Schönheit und die handwerkliche Kunstfertigkeit auf die Betrachter.

Insgesamt spielen holzgeschnitzte Heiligenfiguren eine bedeutende Rolle in der Verehrung der Heiligen im Monat Juni. Sie dienen als Symbole des Glaubens, als Ausdruck der Spiritualität und als visuelle Ankerpunkte für Gebete und Meditationen. Die kunsthandwerkliche Tradition der Holzschnitzerei ermöglicht es den Gläubigen, eine tiefe Verbindung zu den Heiligen herzustellen und ihren Glauben auf eine ästhetisch ansprechende Weise zu manifestieren.

Aus diesem Grund, haben auch 2023 viele neue Heiligenfiguren in unseren Onlineshop mit aufgenommen:

https://groednerholzschnitzerei.at/onlineshop/heiligenfiguren-madonnen/namenspatrone-2/

 

Teilen Sie diesen Beitrag:

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Neuigkeiten aus dem Grödnertal. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie über Neuheiten unserer Krippenfiguren,
Geschichten aus unserer Holzschnitzerei, sowie unsere Adventmarktstände informieren dürfen.

Der Newsletter erscheint etwa 2-4 mal pro Jahr.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über den Abbestellen-Link im Newsletter widerrufen.
Weitere Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.