Tradition, Kunst & Handwerk – Der Grödner Blog

zurück zur Übersicht

Liebliche Szenerien – Holzgeschnitzte Grödner Weihnachtskrippen detailverliebt eingerichtet

Auch wir als Freunde der kunstvoll gefertigten Grödner Krippenfiguren freuen uns jedes Jahr auf den besonderen Moment, an dem wir unsere Weihnachtskrippe aufstellen und einrichten dürfen. Aufgrund unserer Leidenschaft zur Grödner Handwerkskunst, achten wir bei unserer holzgeschnitzten Krippenszenerie besonders auf Details, wie zum Beispiel die Körperhaltung der Krippenfiguren und Krippentiere oder passende Plätze für Figuren in unseren Krippenställen.

Diese liebevollen Einrichtungsmöglichkeiten der Weihnachtskrippenställe möchten wir nun mit allen Freunden der Grödner Krippenkunst teilen.

Detailgetreue Körperhaltung der Krippenfiguren und Krippentiere

Da jede unserer Krippenfiguren, selbst holzgeschnitzte Krippentiere wie Schafe, Ziegen oder Elefant und Kamel, eine spezielle und realistische Körperhaltung ausmacht, können diese an ganz bestimmten Orten des Weihnachtskrippenstalls positioniert werden.

So könnte der Lauschende Hirte von der rechten Seite des Stalls die Heilige Familie beobachten, während der Schauende Hirte mit seinem Schaf in der Hand um die linke Ecke des Stalls vorbeiblicken kann. In der Zwischenzeit bietet der Kniende Hirte der Heiligen Familie seine Gaben an. Ganz geblendet vom Gloriaengel, welcher dank der Öse mit einem kleinen Nagel auf dem oberen Balken des Krippenstalls befestigt werden kann, hält der Liegende Hirte mit Schafdie Hand vor sein Gesicht. Währenddessen laden die Moosflächen auf dem Stallboden die Schaf- und Ziegenherden zum Grasen ein.

Raffinierte Positionen in Krippenställen

Ganz besonders detailreich sind unsere aufwendigen Bauern-Krippenställe und Bauernhöfe mit hölzernen Treppen, Futterkrippe und in manchen Fällen sogar einem kleinen Balkon. Auf dem Stiegenaufgang könnte zum Beispiel eine Taube landen oder eine holzgeschnitzte Katze gerade ihre wohlverdiente Erholungspause machen. Die beliebte „Steigende Ziege“ hingegen klettert die Futterkrippe hinauf, um an das Stroh zu gelangen. Balkone bieten für Krippenfiguren ein nettes Plätzchen, von dem aus sie die gesamte Krippenszenerie beobachten können.

Weitere schöne Details sind kleine Fenster oder Sogar Räume, in denen eine elektrische Kerze die Krippe lieblich beleuchten kann.

 

Liebevoll realistisch gestaltetes Krippenzubehör

Unser Krippenzubehör schafft es, Ihre Grödner Weihnachtskrippe zu einem noch belebteren Ort zu gestalten.

So können verschiedenste beleuchtete Feuerstellen mit Lagerfeuer und sogar einem Zinnkessel die Krippe erhellen. Davor kann der „Hirte am Lagerfeuer“ mit einem Holzstapel in der Hand das Feuer anheizen.Doch auch für Ihre holzgeschnitzten Krippentiere bieten wir Zubehör an. Aus kleinen Brunnen können Schafe oder Ziegen trinken und aus einer liebevoll handgemachten Futterkrippe auch etwas Stroh verspeisen.

Noch belebter werden ihre Weihnachtskrippen durch kleine, handgemachte Werkzeuge, wie einer Axt oder einem Rechen, die sich gut an der Hauswand oder sogar an einen Holzstapel gelehnt machen.

Teilen Sie diesen Beitrag: